Page tree

Suche

Weboberfläche der STARFACE

Menüpunkt "Admin"

Menüpunkt "Server"

Reiter "Backup"


Auf jeder STARFACE gibt es eine vorkonfigurierte Backupkonfiguration mit dem Namen „Default". Dieser Backupprozess sichert alle Daten der STARFACE und zwar einmal täglich um jeweils 01:00 Uhr.

Konfiguration des Default-Backups

Dabei wird die Backupdatei auf die lokale Festplatte der STARFACE gesichert. Die Backupdatei wird mit der Erweiterung „.sar" abgespeichert und befindet sich auf der lokalen Festplatte der STARFACE in dem Verzeichnis „/home/starface/backup/Default/".

Es werden die letzten 7 Backupdateien gespeichert, es sind also die Daten der vergangenen sieben Tage verfügbar. Falls es ein Problem bei der Erstellung oder dem Abspeichern der Backupdateien gibt, wird dies in dem Reiter "Protokoll" vermerkt.

Hinweis: Es wird empfohlen den voreingerichteten Backupprozess entsprechend den eigenen Bedürfnissen anzupassen oder durch einen selbst erstellten Backupprozess zu ersetzen.

Die folgende Übersicht zeigt welche Punkte in der Default Backupkonfiguration geändert werden können und welche Punkte nicht veränderbar sind:

BezeichnungStatus
NameAnpassbar
Fehlerbericht anAnpassbar
Backup-IntervallNicht anpassbar
StartNicht anpassbar
ZeitAnpassbar
Inhalt StammdatenNicht anpassbar
CDR und Voicemails Anpassbar
Ansagetexte      Anpassbar
Speicherart Festplatte Nicht anpassbar
Begrenzt auf:Anpassbar
Andere Speicherarten Anpassbar

Die genauere Beschreibung und Funktionsweise der einzelnen Konfigurationsmöglichkeiten wird in Neues Backup konfigurieren und Bestehenden Backup-Prozess konfigurieren beschrieben.

Hinweis: Es ist zu beachten das die Default Backupkonfiguration nicht gelöscht werden kann.


Weboberfläche der STARFACE

Menüpunkt "Admin"

Menüpunkt "Server"

Reiter "Backup"


Auf jeder STARFACE gibt es eine vorkonfigurierte Backupkonfiguration mit dem Namen „Default". Dieser Backupprozess sichert alle Daten der STARFACE und zwar einmal täglich um jeweils 01:00 Uhr.

Konfiguration des Default-Backups

Dabei wird die Backupdatei auf die lokale Festplatte der STARFACE gesichert. Die Backupdatei wird mit der Erweiterung „.sar" abgespeichert und befindet sich auf der lokalen Festplatte der STARFACE in dem Verzeichnis „/home/starface/backup/Default/".

Es werden die letzten 7 Backupdateien gespeichert, es sind also die Daten der vergangenen sieben Tage verfügbar. Falls es ein Problem bei der Erstellung oder dem Abspeichern der Backupdateien gibt, wird dies in dem Reiter "Protokoll" vermerkt.

Hinweis: Es wird empfohlen den voreingerichteten Backupprozess entsprechend den eigenen Bedürfnissen anzupassen oder durch einen selbst erstellten Backupprozess zu ersetzen.

Weboberfläche der STARFACE

Menüpunkt "Admin"

Menüpunkt "Server"

Reiter "Backup"


Auf jeder STARFACE gibt es eine vorkonfigurierte Backupkonfiguration mit dem Namen „Default". Dieser Backupprozess sichert alle Daten der STARFACE und zwar einmal täglich um jeweils 01:00 Uhr.

Konfiguration des Default-Backups

Dabei wird die Backupdatei auf die lokale Festplatte der STARFACE gesichert. Die Backupdatei wird mit der Erweiterung „.sar" abgespeichert und befindet sich auf der lokalen Festplatte der STARFACE in dem Verzeichnis „/home/starface/backup/Default/".

Es werden die letzten 7 Backupdateien gespeichert, es sind also die Daten der vergangenen sieben Tage verfügbar. Falls es ein Problem bei der Erstellung oder dem Abspeichern der Backupdateien gibt, wird dies in dem Reiter "Protokoll" vermerkt.

Hinweis: Es wird empfohlen den voreingerichteten Backupprozess entsprechend den eigenen Bedürfnissen anzupassen oder durch einen selbst erstellten Backupprozess zu ersetzen.

Weboberfläche der STARFACE

Menüpunkt "Admin"

Menüpunkt "Server"

Reiter "Backup"


Auf jeder STARFACE gibt es eine vorkonfigurierte Backupkonfiguration mit dem Namen „Default". Dieser Backupprozess sichert alle Daten der STARFACE und zwar einmal täglich um jeweils 01:00 Uhr.

Konfiguration des Default-Backups

Dabei wird die Backupdatei auf die lokale Festplatte der STARFACE gesichert. Die Backupdatei wird mit der Erweiterung „.sar" abgespeichert und befindet sich auf der lokalen Festplatte der STARFACE in dem Verzeichnis „/home/starface/backup/Default/".

Es werden die letzten 7 Backupdateien gespeichert, es sind also die Daten der vergangenen sieben Tage verfügbar. Falls es ein Problem bei der Erstellung oder dem Abspeichern der Backupdateien gibt, wird dies in dem Reiter "Protokoll" vermerkt.

Hinweis: Es wird empfohlen den voreingerichteten Backupprozess entsprechend den eigenen Bedürfnissen anzupassen oder durch einen selbst erstellten Backupprozess zu ersetzen.

Die Dokumentation für die abgekündigten Versionen der STARFACE finden sich in unserem Archiv:

Link zum Archiv