Page tree
Suche
 Version - 6.7.3.11

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Berechtigungen"


Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standard

Beschreibung des Rechts

Spaltenname bei Import

Login


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer sich auf der Weboberfläche der STARFACE anmelden darf oder nicht.

login_perm

Callmanager


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Anruf" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

callman_perm

Umleitung


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Umleitung" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer eine Umleitung für eine Gruppe in der er Mitglied ist konfigurieren darf oder nicht.

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Ruflisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

calllist_perm

Adressbuch


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Adressbuch" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

address_perm

Voicemail


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Voicemail" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

voice_perm

Einstellungen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

setting_perm

Administration


Nein

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Admin" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_perm


Benutzer

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Systemstatus" und "Benutzer" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_user_perm


Gruppen

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Gruppen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_groups_perm


Telefone

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Telefone" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_phones_perm


Module

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Module" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Voicemail", "Konferenz", "Adressbuch", "Rufnummern", "Leitungen", "Routing", "Server", "Auswertung", "Anlagenverbund", "Sicherheit" und "Erweiterte Einstellungen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer im UCC Client für Windows und/oder Mac die Chatfunktion nutzen darf oder nicht.

im_perm

Remote Connect


Nein

Dieses Recht ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.

remote_perm

Konferenzen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Konferenzen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

conference_perm

Fax


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Faxlisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fax_perm

Tasten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Tasten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fkey_perm


Anzeige Umleitung

JaIst dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetztlampenfeld detailliert sehen welche Umleitung ein anderer Benutzer konfiguriert hat.

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer den Chatstatus eines anderen Benutzer via BLF sehen kann.

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer via Funkttionstaste ein Modul aktivieren bzw. deakivieren darf.

fkey_module_key


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: ChefmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, kann der Benutzer immer bei allen anderen Benutzer den Pickup eines eingehenden Gesprächs durchführen. Zusätzlich kann er via BLF immer bei allen Benutzer sehen mit wem sie telefonieren. Die einzige Ausnahme bilden dabei Benutzer mit dem Recht "Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: Betriebsratsmodus".fkey_show_all_call_detail_perm


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: BetriebsratsmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, können die eingehenden Gespräche für diesen Benutzer nicht via Pickup herangeholt werden. Zusätzlich ist es für keinen anderen Benutzer via BLF möglich zu sehen mit wem der Benutzer telefoniert.fkey_provide_no_call_detail_perm

Anzeige "Telefoniert mit"JaIst dieses Recht aktiv, kann der Benutzer via Besetzlampenfeld sehen mit welcher Nummer ein anderer Benutzer aktuell ein aktives Gespräch führt.fkey_show_act_call_perm

Anzeige und Pickup AnruferJaIst dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen welche Nummer einen anderer Benutzer gerade anruft. Bei eingehenden Gesprächen kann auch ein Pickup durchgeführt werden. Dazu sind auch unbedingt die Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren zu beachten, da es dort 3 verschiedene grundlegende Einstellungsmöglichkeiten gibt.fkey_show_inc_call_perm

IFMC


Ja

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "iFMC" im Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer eine iFMC-Konfiguration anlegen und/oder verändern kann.

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer die Informationsmails für Systemadministratoren der STARFACE bekommt oder nicht.

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer sich an einem Telefon mit seiner ID einloggen kann oder nicht.

phone_login_perm

UCI


Ja

Dieses Recht konfiguriert ob sich ein Benutzer am UCC Client anmelden darf oder nicht. Dabei ist es nicht relevant ob der Benutzer die Premium-Funktionen nutzen darf oder nicht (siehe Recht "UCC Premium-Funktionen"). Dieses Recht wird automatisch aktiviert, wenn eines der beiden Unterrechte aktiviert worden ist.

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

uci_autoprovisioning_perm


Integration mit Microsoft TeamsNein Wird dieses Recht ausgewählt ist der Benutzer dazu berechtigt die Integration von Microsoft Teams zu nutzen (siehe auch Blog der Firma Starface). Dieses Unterrecht ist immer an die UCC Premium-Funktionen gebundenms_teams_integration_perm


Windows Terminalserver

Nein

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der Benutzer den UCC Client für Windows als Anwendung auf einem Windows Terminalserver nutzen darf oder nicht.

winclient_terminal_server_perm


STARFACE NEON Video-MeetingJaDieses Recht dient der Vorbereitung der Integration von STARFACE NEON und wird in dieser Version der STARFACE noch nicht aktiv genutzt.neon_video_meetings_perm
Providerseitige Dienstemerkmale
NeinDieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer Providerseitige Dienstemerkmale nutzen darf oder nicht.admin_actioncodes

Anmerkungen zum Update auf die Version 6.7.2.X

1. Szenario

Das Update wird von einer Version 6.6.X.X oder älter direkt auf die Version 6.7.2.X durchgeführt.

Die beiden alten Berechtigungen:

+ Anzeige Telefoniert mit
+ Anzeige Anrufer

werden auf die beiden neuen Berechtigungen:

+ Anzeige "Telefoniert mit"
+ Anzeige und Pickup Anrufer

übertragen. Die Benutzerrechte müssen nicht neu konfiguriert werden, sollten aber im Zusammenhang mit der Systemeinstellung  für den Pickup im Bereich „Sicherheit“ (Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren) geprüft werden.

2. Szenario

Das Update wird von Version 6.7.0.X oder 6.7.1.X direkt auf die Version 6.7.2.X durchgeführt.

In diesem Fall müssen die Berechtigungen bei allen Benutzern kontrolliert und möglicherweise neu vergeben werden.

In diesem Zusammenhang sollte auch die Systemeinstellung für den Pickup im Bereich „Sicherheit“ (Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren)  geprüft werden.

 Version - 6.7.2.2

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Berechtigungen"


Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standard

Beschreibung des Rechts

Spaltenname bei Import

Login


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer sich auf der Weboberfläche der STARFACE anmelden darf oder nicht.

login_perm

Callmanager


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Anruf" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

callman_perm

Umleitung


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Umleitung" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer eine Umleitung für eine Gruppe in der er Mitglied ist konfigurieren darf oder nicht.

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Ruflisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

calllist_perm

Adressbuch


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Adressbuch" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

address_perm

Voicemail


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Voicemail" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

voice_perm

Einstellungen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

setting_perm

Administration


Nein

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Admin" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_perm


Benutzer

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Systemstatus" und "Benutzer" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_user_perm


Gruppen

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Gruppen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_groups_perm


Telefone

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Telefone" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_phones_perm


Module

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Module" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Voicemail", "Konferenz", "Adressbuch", "Rufnummern", "Leitungen", "Routing", "Server", "Auswertung", "Anlagenverbund", "Sicherheit" und "Erweiterte Einstellungen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer im UCC Client für Windows und/oder Mac die Chatfunktion nutzen darf oder nicht.

im_perm

Remote Connect


Nein

Dieses Recht ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.

remote_perm

Konferenzen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Konferenzen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

conference_perm

Fax


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Faxlisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fax_perm

Tasten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Tasten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fkey_perm


Anzeige Umleitung

JaIst dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetztlampenfeld detailliert sehen welche Umleitung ein anderer Benutzer konfiguriert hat.

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer den Chatstatus eines anderen Benutzer via BLF sehen kann.

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer via Funkttionstaste ein Modul aktivieren bzw. deakivieren darf.

fkey_module_key


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: ChefmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, kann der Benutzer immer bei allen anderen Benutzer den Pickup eines eingehenden Gesprächs durchführen. Zusätzlich kann er via BLF immer bei allen Benutzer sehen mit wem sie telefonieren. Die einzige Ausnahme bilden dabei Benutzer mit dem Recht "Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: Betriebsratsmodus".fkey_show_all_call_detail_perm


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: BetriebsratsmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, können die eingehenden Gespräche für diesen Benutzer nicht via Pickup herangeholt werden. Zusätzlich ist es für keinen anderen Benutzer via BLF möglich zu sehen mit wem der Benutzer telefoniert.fkey_provide_no_call_detail_perm

Anzeige "Telefoniert mit"JaIst dieses Recht aktiv, kann der Benutzer via Besetzlampenfeld sehen mit welcher Nummer ein anderer Benutzer aktuell ein aktives Gespräch führt.fkey_show_act_call_perm

Anzeige und Pickup AnruferJaIst dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen welche Nummer einen anderer Benutzer gerade anruft. Bei eingehenden Gesprächen kann auch ein Pickup durchgeführt werden. Dazu sind auch unbedingt die Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren zu beachten, da es dort 3 verschiedene grundlegende Einstellungsmöglichkeiten gibt.fkey_show_inc_call_perm

IFMC


Ja

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "iFMC" im Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer eine iFMC-Konfiguration anlegen und/oder verändern kann.

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer die Informationsmails für Systemadministratoren der STARFACE bekommt oder nicht.

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer sich an einem Telefon mit seiner ID einloggen kann oder nicht.

phone_login_perm

UCI


Ja

Dieses Recht konfiguriert ob sich ein Benutzer am UCC Client anmelden darf oder nicht. Dabei ist es nicht relevant ob der Benutzer die Premium-Funktionen nutzen darf oder nicht (siehe Recht "UCC Premium-Funktionen"). Dieses Recht wird automatisch aktiviert, wenn eines der beiden Unterrechte aktiviert worden ist.

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der Benutzer den UCC Client für Windows als Anwendung auf einem Windows Terminalserver nutzen darf oder nicht.

winclient_terminal_server_perm

Providerseitige Dienstemerkmale
NeinDieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer Providerseitige Dienstemerkmale nutzen darf oder nicht.admin_actioncodes

Anmerkungen zum Update auf die Version 6.7.2.X

1. Szenario

Das Update wird von einer Version 6.6.X.X oder älter direkt auf die Version 6.7.2.X durchgeführt.

Die beiden alten Berechtigungen:

+ Anzeige Telefoniert mit
+ Anzeige Anrufer

werden auf die beiden neuen Berechtigungen:

+ Anzeige "Telefoniert mit"
+ Anzeige und Pickup Anrufer

übertragen. Die Benutzerrechte müssen nicht neu konfiguriert werden, sollten aber im Zusammenhang mit der Systemeinstellung  für den Pickup im Bereich „Sicherheit“ (Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren) geprüft werden.

2. Szenario

Das Update wird von Version 6.7.0.X oder 6.7.1.X direkt auf die Version 6.7.2.X durchgeführt.

In diesem Fall müssen die Berechtigungen bei allen Benutzern kontrolliert und möglicherweise neu vergeben werden.

In diesem Zusammenhang sollte auch die Systemeinstellung für den Pickup im Bereich „Sicherheit“ (Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren)  geprüft werden.

 Version - 6.7.1.20 / 6.7.1.23

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standard

Beschreibung des Rechts

Spaltenname bei Import

Login


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer sich auf der Weboberfläche der STARFACE anmelden darf oder nicht.

login_perm

Callmanager


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Anruf" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

callman_perm

Umleitung


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Umleitung" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer eine Umleitung für eine Gruppe in der er Mitglied ist konfigurieren darf oder nicht.

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Ruflisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

calllist_perm

Adressbuch


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Adressbuch" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

address_perm

Voicemail


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Voicemail" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

voice_perm

Einstellungen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

setting_perm

Administration


Nein

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Admin" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_perm


Benutzer

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Systemstatus" und "Benutzer" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_user_perm


Gruppen

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Gruppen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_groups_perm


Telefone

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Telefone" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_phones_perm


Module

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Module" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Voicemail", "Konferenz", "Adressbuch", "Rufnummern", "Leitungen", "Routing", "Server", "Auswertung", "Anlagenverbund", "Sicherheit" und "Erweiterte Einstellungen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer im UCC Client für Windows und/oder Mac die Chatfunktion nutzen darf oder nicht.

im_perm

Remote Connect


Nein

Dieses Recht ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.

remote_perm

Konferenzen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Konferenzen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

conference_perm

Fax


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Faxlisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fax_perm

Tasten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Tasten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fkey_perm


Anzeige Umleitung

JaIst dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetztlampenfeld detailliert sehen welche Umleitung ein anderer Benutzer konfiguriert hat.

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer den Chatstatus eines anderen Benutzer via BLF sehen kann.

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer via Funkttionstaste ein Modul aktivieren bzw. deakivieren darf.

fkey_module_key


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: SystemeinstellungJaIst dieses Recht konfiguriert, wird für diesen Benutzer die Standardeinstellung für den Pick-up von eingehenden Gesprächen und der Anzeige "Telefoniert mit" verwendet (siehe auch Sicherheitseinstellungen der STARFACE konfigurieren).fkey_show_call_detail_perm

Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: ChefmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, kann der Benutzer immer bei allen anderen Benutzer den Pick-up eines eingehenden Gesprächs durchführen. Zusätzlich kann er via BLF immer bei allen Benutzer sehen mit wem sie telefonieren. Die einzige Ausnahme bilden dabei Benutzer mit dem Recht "Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: Betriebsratsmodus".fkey_show_all_call_detail_perm


Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: BetriebsratsmodusNeinIst dieses Recht konfiguriert, können die eingehenden Gespräche für diesen Benutzer nicht via Pick-up herangeholt werden. Zusätzlich ist es für keinen anderen Benutzer via BLF möglich zu sehen mit wem der Benutzer telefoniert.fkey_provide_no_call_detail_perm

IFMC


Ja

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "iFMC" im Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer eine iFMC-Konfiguration anlegen und/oder verändern kann.

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer die Informationsmails für Systemadministratoren der STARFACE bekommt oder nicht.

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer sich an einem Telefon mit seiner ID einloggen kann oder nicht.

phone_login_perm

UCI


Ja

Dieses Recht konfiguriert ob sich ein Benutzer am UCC Client anmelden darf oder nicht. Dabei ist es nicht relevant ob der Benutzer die Premium-Funktionen nutzen darf oder nicht (siehe Recht "UCC Premium-Funktionen"). Dieses Recht wird automatisch aktiviert, wenn eines der beiden Unterrechte aktiviert worden ist.

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der Benutzer den UCC Client für Windows als Anwendung auf einem Windows Terminalserver nutzen darf oder nicht.

winclient_terminal_server_perm

Providerseitige Dienstemerkmale
NeinDieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer Providerseitige Dienstemerkmale nutzen darf oder nicht.admin_actioncodes

Anmerkung zur Version 6.7.1.X

Mit der Version 6.7.0.17 gab es Änderungen am Rechtesystem der STARFACE. Dabei wurden die beiden folgenden Rechte der Version 6.6 miteinander kombiniert:

  • Anzeige „Telefoniert mit": War dieses Recht aktiv, konnte ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen mit welcher Nummer ein anderer Benutzer aktuell ein aktives Gespräch führt.
  • Anzeige Anrufer: War dieses Recht aktiv, konnte ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen, welche Nummer ein anderer Benutzer gerade anruft bzw. welche Nummer den Benutzer anruft.

In Version 6.7.0.17 wurden diese beiden Rechte zu dem Recht „Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: Systemeinstellung“ kombiniert. Das bedeutet das mindestens eines der beiden vorherigen Rechte für einen Benutzer gesetzt gewesen sein muss vor einem Update auf die Version 6.7.0.17 oder höher, damit der Benutzer das neue Recht "Gruppen-Pickup und Sichtbarkeit von Anruferdaten: Systemeinstellung“ automatisch erhält.

Zusätzlich steuert das neue Recht auch das Grabbing von eingehenden Rufen, was in Versionen vor der 6.7.0.17 nicht eingeschränkt war.

Hinweis: Es sind auch die beiden neuen Gruppen Pickup Rechte zu beachten (siehe oben) und die Konfiguration "Gruppen-Pickup und Anruferdaten" in den Sicherheitseinstellungen der STARFACE.

Es gibt auch eine Übersicht der Auswirkungen der jeweiligen Gruppen-Pickup-Rechte:

Übersicht der Auswirkungen von Gruppen-Pickup Rechten

 Version - 6.6.0.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetztlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Beschreibung des Rechts

Spaltenname bei Import

Login


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer sich auf der Weboberfläche der STARFACE anmelden darf oder nicht.

login_perm

Callmanager


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Anruf" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

callman_perm

Umleitung


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Umleitung" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer eine Umleitung für eine Gruppe in der er Mitglied ist konfigurieren darf oder nicht.

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Ruflisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

calllist_perm

Adressbuch


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Adressbuch" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

address_perm

Voicemail


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Voicemail" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

voice_perm

Einstellungen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

setting_perm

Administration


Nein

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Admin" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_perm


Benutzer

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Systemstatus" und "Benutzer" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_user_perm


Gruppen

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Gruppen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_groups_perm


Telefone

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Telefone" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_phones_perm


Module

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Module" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Voicemail", "Konferenz", "Adressbuch", "Rufnummern", "Leitungen", "Routing", "Server", "Auswertung", "Anlagenverbund", "Sicherheit" und "Erweiterte Einstellungen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer im UCC Client für Windows und/oder Mac die Chatfunktion nutzen darf oder nicht.

im_perm

Remote Connect


Nein

Dieses Recht ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.

remote_perm

Konferenzen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Konferenzen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

conference_perm

Fax


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Faxlisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fax_perm

Tasten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Tasten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen mit welcher Nummer ein anderer Benutzer aktuell ein aktives Gespräch führt.

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen welche Nummer ein anderer Benutzer gerade anruft bzw. welche Nummer den Benutzer anruft.

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld detailliert sehen welche Umleitung ein anderer Benutzer konfiguriert hat.

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer den Chatstatus eines anderen Benutzer via BLF sehen kann.

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer via Funkttionstaste ein Modul aktivieren bzw. deakivieren darf.

fkey_module_key

IFMC


Ja

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "iFMC" im Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer eine iFMC-Konfiguration anlegen und/oder verändern kann.

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer die Informationsmails für Systemadministratoren der STARFACE bekommt oder nicht.

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer sich an einem Telefon mit seiner ID einloggen kann oder nicht.

phone_login_perm

UCI


Ja

Dieses Recht wird automatisch aktiviert, wenn eines der beiden Unterrechte aktiviert worden ist. Es dient nur der besseren visuellen Übersicht und hat keine eigene Funktionalität

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der Benutzer den UCC Client für Windows als Anwendung auf einem Windows terminalserver nutzen darf oder nicht.

winclient_terminal_server_perm

Providerseitige Dienstemerkmale
NeinDieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer Providerseitige Dienstemerkmale nutzen darf oder nicht.admin_actioncodes

 Version - 6.5.1.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetzlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Beschreibung des Rechts

Spaltenname bei Import

Login


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer sich auf der Weboberfläche der STARFACE anmelden darf oder nicht.

login_perm

Callmanager


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Anruf" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

callman_perm

Umleitung


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Umleitung" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer eine Umleitung für eine Gruppe in der er Mitglied ist konfigurieren darf oder nicht.

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Ruflisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

calllist_perm

Adressbuch


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Adressbuch" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

address_perm

Voicemail


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Voicemail" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

voice_perm

Einstellungen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

setting_perm

Administration


Nein

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Admin" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_perm


Benutzer

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Systemstatus" und "Benutzer" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_user_perm


Gruppen

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Gruppen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_groups_perm


Telefone

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Telefone" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_phones_perm


Module

Nein

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "Module" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

Dieses Recht blendet die Untermenüpunkte "Voicemail", "Konferenz", "Adressbuch", "Rufnummern", "Leitungen", "Routing", "Server", "Auswertung", "Anlagenverbund", "Sicherheit" und "Erweiterte Einstellungen" im Administrationsbereich der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

Mit diesem Recht wird konfiguriert, ob ein Benutzer im UCC Client für Windows und/oder Mac die Chatfunktion nutzen darf oder nicht.

im_perm

Remote Connect


Nein

Dieses Recht ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.

remote_perm

Konferenzen


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Konferenzen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

conference_perm

Fax


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Faxlisten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fax_perm

Tasten


Ja

Dieses Recht blendet den Menüpunkt "Tasten" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen mit welcher Nummer ein anderer Benutzer aktuell ein aktives Gespräch führt.

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld sehen welche Nummer ein anderer Benutzer gerade anruft bzw. welche Nummer den Benutzer anruft.

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

Ist dieses Recht aktiv, kann ein Benutzer via Besetzlampenfeld detailliert sehen welche Umleitung ein anderer Benutzer konfiguriert hat.

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer den Chatstatus eines anderen Benutzer via BLF sehen kann.

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer via Funkttionstaste ein Modul aktivieren bzw. deakivieren darf.

fkey_module_key

IFMC


Ja

Dieses Recht blendet den Untermenüpunkt "iFMC" im Menüpunkt "Einstellungen" in der Weboberfläche der STARFACE für den Benutzer ein bzw. aus.

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer eine iFMC-Konfiguration anlegen und/oder verändern kann.

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer die Informationsmails für Systemadministratoren der STARFACE bekommt oder nicht.

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

Dieses Recht konfiguriert, ob der Benutzer sich an einem Telefon mit seiner ID einloggen kann oder nicht.

phone_login_perm

UCI


Ja

Dieses Recht wird automatisch aktiviert, wenn eines der beiden Unterrechte aktiviert worden ist. Es dient nur der besseren visuellen Übersicht und hat keine eigene Funktionalität

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

Dieses Unterrecht konfiguriert, ob der Benutzer den UCC Client für Windows als Anwendung auf einem Windows terminalserver nutzen darf oder nicht.

winclient_terminal_server_perm

Providerseitige Dienstemerkmale
NeinDieses Recht konfiguriert, ob ein Benutzer Providerseitige Dienstemerkmale nutzen darf oder nicht.admin_actioncodes

 Version - 6.4.3.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetzlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Spaltenname bei Import

Login


Ja

login_perm

Callmanager


Ja

callman_perm

Umleitung


Ja

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

calllist_perm

Adressbuch


Ja

address_perm

Voicemail


Ja

voice_perm

Einstellungen


Ja

setting_perm

Administration


Nein

admin_perm


Benutzer

Nein

admin_user_perm


Gruppen

Nein

admin_groups_perm


Telefone

Nein

admin_phones_perm


Module

Nein

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

admin_misc_perm

Instant Messaging


Ja

im_perm

Remote Connect


Nein

remote_perm

Konferenzen


Ja

conference_perm

Fax


Ja

fax_perm

Tasten


Ja

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

fkey_module_key

IFMC


Ja

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

phone_login_perm

UCI


Ja

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

winclient_terminal_server_perm

Providerseitige Dienstemerkmale
Neinadmin_actioncodes

Betreffend der Konfiguration der Rechte sind die folgenden Besonderheiten zu beachten:

  1. Das Recht „Remote Connect" ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.
  2. Das Recht "UCC Premium-Funktionen" zeigt an, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

 Version - 6.3.0.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetzlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Spaltenname bei Import

Login


Ja

login_perm

Callmanager


Ja

callman_perm

Umleitung


Ja

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

calllist_perm

Adressbuch


Ja

address_perm

Voicemail


Ja

voice_perm

Einstellungen


Ja

setting_perm

Administration


Nein

admin_perm


Benutzer

Nein

admin_user_perm


Gruppen

Nein

admin_groups_perm


Telefone

Nein

admin_phones_perm


Module

Nein

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

admin_misc_perm

Instant Messaging


Nein

im_perm

Remote Connect


Nein

remote_perm

Konferenzen


Ja

conference_perm

Fax


Ja

fax_perm

Tasten


Ja

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

fkey_module_key

IFMC


Ja

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

phone_login_perm

UCI


Nein

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

winclient_terminal_server_perm

Betreffend der Konfiguration der Rechte sind die folgenden Besonderheiten zu beachten:

  1. Das Recht „Remote Connect" ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.
  2. Das Recht "UCC Premium-Funktionen" zeigt an, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

 Version - 6.2.0.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"

Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetzlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Spaltenname bei Import

Login


Ja

login_perm

Callmanager


Ja

callman_perm

Umleitung


Ja

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

calllist_perm

Adressbuch


Ja

address_perm

Voicemail


Ja

voice_perm

Einstellungen


Ja

setting_perm

Administration


Nein

admin_perm


Benutzer

Nein

admin_user_perm


Gruppen

Nein

admin_groups_perm


Telefone

Nein

admin_phones_perm


Module

Nein

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

admin_misc_perm

Instant Messaging


Nein

im_perm

Remote Connect


Nein

remote_perm

Konferenzen


Ja

conference_perm

Fax


Ja

fax_perm

Tasten


Ja

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

fkey_module_key

IFMC


Ja

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

phone_login_perm

UCI


Nein

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

winclient_terminal_server_perm

Betreffend der Konfiguration der Rechte sind die folgenden Besonderheiten zu beachten:

  1. Das Recht „Remote Connect" ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.
  2. Das Recht "UCC Premium-Funktionen" zeigt an, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.

 Version - 6.1.X.X

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"BearbeitenReiter "Rechte"



Durch die Konfiguration der Checkboxen werden dem Benutzer einzelne Rechte zugewiesen oder entzogen. Gibt es eine Änderung an den Rechten während der Benutzer auf der Weboberfläche der STARFACE angemeldet ist, wird der Benutzer informiert und muss sich neu anmelden.

Es ist zu beachten, dass die jeweiligen Rechte immer abbilden welche Zugriffs- und Konfigurationsmöglichkeiten dem einzelnen Benutzer möglich sind. So erlaubt z.B. das Recht "Anzeige: Telefoniert mit", das der Benutzer zusätzliche Information in seinen Besetzlampenfeldern angezeigt bekommt. Das Recht hat aber keinen Einfluss darauf, welche Informationen alle anderen Benutzer auf der STARFACE betreffend des Benutzers angezeigt bekommen.

Wurde beim Erstellen des Benutzerkontos die Berechtigung "Administrator" ausgewählt, so hat der Benutzer alle Berechtigungen aus dem Administrationsbereich.

Hauptrecht

Untergeordnetes Recht

Standardwert

Spaltenname bei Import

Login


Ja

login_perm

Callmanager


Ja

callman_perm

Umleitung


Ja

redirect_perm


Gruppe umleiten

Ja

group_redirect_perm

Ruflisten


Ja

calllist_perm

Adressbuch


Ja

address_perm

Voicemail


Ja

voice_perm

Einstellungen


Ja

setting_perm

Administration


Nein

admin_perm


Benutzer

Nein

admin_user_perm


Gruppen

Nein

admin_groups_perm


Telefone

Nein

admin_phones_perm


Module

Nein

admin_modules_perm


Sonstige

Nein

admin_misc_perm

Instant Messaging


Nein

im_perm

Remote Connect


Nein

remote_perm

Konferenzen


Ja

conference_perm

Fax


Ja

fax_perm

Tasten


Ja

fkey_perm


Anzeige „Telefoniert mit"

Nein

fkey_shw_act_call_perm


Anzeige Anrufer

Ja

fkey_shw_inc_call_perm


Anzeige Umleitung

Ja

fkey_shw_fwd_state_perm


Anzeige Chatstatus

Ja

fkey_shw_im_state_perm


Module aktivieren

Nein

fkey_module_key

IFMC


Ja

ifmc_use_perm


Ändern

Ja

ifmc_edit_perm

E-Mail-Benachricht.


Nein

admin_mail_perm

Telefon-Login


Ja

phone_login_perm

UCI


Nein

uci_perm


UCC Premium-Funktionen

Ja

uci_autoprovisioning_perm


Windows Terminalserver

Nein

winclient_terminal_server_perm

Betreffend der Konfiguration der Rechte sind die folgenden Besonderheiten zu beachten:

  1. Das Recht „Remote Connect" ist aktuell noch ohne Funktion und wird an keiner Stelle in der Konfiguration der STARFACE beachtet.
  2. Das Recht "UCC Premium-Funktionen" zeigt an, ob der jeweilige Benutzer bei der Anmeldung am UCC Client die lizenzpflichtige Softphone-Funktionalität aktiviert hat oder nicht. Wird die Softphone-Funktionalität durch den Benutzer aktiviert, wird für deren Nutzung auch eine entsprechende Lizenz benötigt (siehe auch Neue Lizenzen in die STARFACE einspielen). Auch wenn dieses Recht entzogen wird, kann es durch den Benutzer immer wieder neu aktiviert werden.