Page tree

Suche

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"Schaltfläche

Die folgenden Eckdaten sind für einen neuen Benutzer auf der STARFACE wichtig und sind deswegen auch als Pflichtfelder definiert:

Es kann auch direkt eine Benutzervorlage in dem Drop-Down-Menü "Vorlage" für das neue Benutzerkonto ausgewählt werden. Dadurch wird die Benutzervolage auch direkt auf das neu konfigurierte Benutzerkonto angewendet (siehe auch Benutzervorlagen auf der STARFACE konfigurieren). Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden.

Hinweis: Das Passwort für den Benutzer muss mindestens aus 8 beliebigen Zeichen bestehen und muss beim ersten Login des Benutzers geändert werden.

Sind bereits Telefone und Leitungen konfiguriert, können dem neuen Benutzer bei der Erstellung auch direkt eine oder mehrere externe Rufnummern und/oder Telefone zugewiesen werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Berechtigung des Benutzerskontos zur Administration an dieser Stelle zu setzen. Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden. 

Hinweis: Die Anzahl der maximal erstellbaren Benutzerkonten ist begrenzt durch die Anzahl der eingepflegten Benutzerlizenzen in der STARFACE.

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"Schaltfläche

Die folgenden Eckdaten sind für einen neuen Benutzer auf der STARFACE wichtig und sind deswegen auch als Pflichtfelder definiert:

Es kann auch direkt eine Benutzervorlage in dem Drop-Down-Menü "Vorlage" für das neue Benutzerkonto ausgewählt werden. Dadurch wird die Benutzervolage auch direkt auf das neu konfigurierte Benutzerkonto angewendet (siehe auch Benutzervorlagen auf der STARFACE konfigurieren). Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden.

Hinweis: Das Passwort für den Benutzer muss mindestens aus 8 beliebigen Zeichen bestehen und muss beim ersten Login des Benutzers geändert werden.

Sind bereits Telefone und Leitungen konfiguriert, können dem neuen Benutzer bei der Erstellung auch direkt eine oder mehrere externe Rufnummern und/oder Telefone zugewiesen werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Berechtigung des Benutzerskontos zur Administration an dieser Stelle zu setzen. Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden. 

Hinweis: Die Anzahl der maximal erstellbaren Benutzerkonten ist begrenzt durch die Anzahl der eingepflegten Benutzerlizenzen in der STARFACE.

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"Schaltfläche

Die folgenden Eckdaten sind für einen neuen Benutzer auf der STARFACE wichtig und sind deswegen auch als Pflichtfelder definiert:

Es kann auch direkt eine Benutzervorlage in dem Drop-Down-Menü "Vorlage" für das neue Benutzerkonto ausgewählt werden. Dadurch wird die Benutzervolage auch direkt auf das neu konfigurierte Benutzerkonto angewendet (siehe auch Benutzervorlagen auf der STARFACE konfigurieren). Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden.

Hinweis: Das Passwort für den Benutzer muss mindestens aus 8 beliebigen Zeichen bestehen und muss beim ersten Login des Benutzers geändert werden.

Sind bereits Telefone und Leitungen konfiguriert, können dem neuen Benutzer bei der Erstellung auch direkt eine oder mehrere externe Rufnummern und/oder Telefone zugewiesen werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Berechtigung des Benutzerskontos zur Administration an dieser Stelle zu setzen. Werden Administratorberechtigungen gesetzt kann keine Benutzervorlage für diesen Benutzer ausgewählt werden. 

Hinweis: Die Anzahl der maximal erstellbaren Benutzerkonten ist begrenzt durch die Anzahl der eingepflegten Benutzerlizenzen in der STARFACE.

Weboberfläche der STARFACEMenüpunkt "Admin"Menüpunkt "Benutzer"Schaltfläche

Die folgenden Eckdaten sind für einen neuen Benutzer auf der STARFACE wichtig und sind deswegen auch als Pflichtfelder definiert:

Hinweis: Das Passwort für den Benutzer muss mindestens aus 8 beliebigen Zeichen bestehen und muss beim ersten Login des Benutzers geändert werden.

Sind bereits Telefone und Leitungen konfiguriert, können dem neuen Benutzer bei der Erstellung auch direkt eine oder mehrere externe Rufnummern und/oder Telefone zugewiesen werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Berechtigung des Benutzerskontos zur Administration an dieser Stelle zu setzen.

Hinweis: Die Anzahl der maximal erstellbaren Benutzerkonten ist begrenzt durch die Anzahl der eingepflegten Benutzerlizenzen in der STARFACE.

Die Dokumentation für die abgekündigten Versionen der STARFACE finden sich in unserem Archiv:

Link zum Archiv