Page tree
Suche
 Version - 6.7.1.20 / 6.7.1.23

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummern abzufragen.

Reiter "Allgemein"

Die in dem Reiter aufgeführten Informationen, werden in der Dokumentation Logging der Module beschrieben.

Reiter "Rufnummern"

In dem Reiter können eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beispiel zu zugeordnete Rufnummern

Reiter "Mailboxzuordnung"

Im Reiter muss zuerst festgelegt werden, welche ankommenden Rufnummern auf welche Voicemailbox Zugriff erhalten. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden. Die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (ohne *9) müssen im rechten Feld eingetragen werden (siehe auch "Übersicht der vorhandenen Voicemailboxen").

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen. Wird Checkbox Passwortabfrage aktiviert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt, dass auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.6.0.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummern abzufragen.

Reiter "Allgemein"

Die in dem Reiter aufgeführten Informationen, werden in der Dokumentation Logging der Module beschrieben.

Reiter "Rufnummern"

In dem Reiter können eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beispiel zu zugeordnete Rufnummern

Reiter "Mailboxzuordnung"

Im Reiter muss zuerst festgelegt werden, welche ankommenden Rufnummern auf welche Voicemailbox Zugriff erhalten. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden. Die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (ohne *9) müssen im rechten Feld eingetragen werden (siehe auch "Übersicht der vorhandenen Voicemailboxen").

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen. Wird Checkbox Passwortabfrage aktiviert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt, dass auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.5.1.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummer abzufragen.

Reiter "Allgemein"

Die in dem Reiter aufgeführten Informationen, werden in der Dokumentation Logging der Module beschrieben.

Reiter "Rufnummern"

In dem Reiter werden eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beispiel zu zugeordnete Rufnummern

Reiter "Mailboxzuordnung"

Im Reiter muss zuerst festgelegt werden, welche ankommenden Rufnummern auf welche Voicemailbox Zugriff erhalten. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden. Die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (ohne *9) müssen im rechten Feld eingetragen werden (siehe auch "Übersicht der vorhandenen Voicemailboxen").

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen. Wird Checkbox Passwortabfrage aktiviert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt das auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.4.3.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummer abzufragen.

Reiter "Allgemein"

Die in dem Reiter aufgeführten Informationen, werden in der Dokumentation Logging der Module beschrieben.

Reiter "Rufnummern"

In dem Reiter werden eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beispiel zu zugeordnete Rufnummern

Reiter "Mailboxzuordnung"

Im Reiter muss zuerst festgelegt werden, welche ankommenden Rufnummern auf welche Voicemailbox Zugriff erhalten. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden. Die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (ohne *9) müssen im rechten Feld eingetragen werden (siehe auch "Übersicht der vorhandenen Voicemailboxen").

Beispiel für eine Konfiguration

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen.

Hinweis: Auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz kann auf die oben beschriebene Weise nicht zugegriffen werden.

Wird in dem Drop-Down-Menü Passwortabfrage: die Einstellung auf ja geändert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt das auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.3.0.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummer abzufragen.

In dem Reiter werden eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beipsile für Rufnummernzuordnung

Im Reiter sollte zuerst festgelegt werden, welche ankommende Rufnummer auf welche Voicemailbox Zugriff erhält. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden und die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (siehe auch "Neue Voicemailbox auf der STARFACE konfigurieren") in dem rechten Feld.

Beispiel für eine Rufnummernzuorndnung

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen.

Hinweis: Auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz kann auf die oben beschriebene Weise nicht zugegriffen werden.

Wird in dem Drop-Down-Menü Passwortabfrage: die Einstellung auf ja geändert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt das auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.2.0.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummer abzufragen.

In dem Reiter werden eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beipsile für Rufnummernzuordnung

Im Reiter sollte zuerst festgelegt werden, welche ankommende Rufnummer auf welche Voicemailbox Zugriff erhält. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden und die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (siehe auch "Neue Voicemailbox auf der STARFACE konfigurieren") in dem rechten Feld.

Beispiel für eine Rufnummernzuorndnung

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen.

Hinweis: Auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz kann auf die oben beschriebene Weise nicht zugegriffen werden.

Wird in dem Drop-Down-Menü Passwortabfrage: die Einstellung auf ja geändert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt das auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.

 Version - 6.1.X.X

Dieses Modul ermöglicht es Voicemailboxen der STARFACE auch über externe Rufnummer abzufragen.

In dem Reiter werden eine oder mehrere Rufnummern hinterlegt werden, über die diese Modulkonfiguration erreichbar sein soll.

Beipsile für Rufnummernzuordnung

Im Reiter sollte zuerst festgelegt werden, welche ankommende Rufnummer auf welche Voicemailbox Zugriff erhält. Die berechtigten Rufnummern müssen in der linken Tabellenspalte im Format 0049XXX angegeben werden und die Voicemailboxen mit ihrer Mailbox-ID (siehe auch "Neue Voicemailbox auf der STARFACE konfigurieren") in dem rechten Feld.

Beispiel für eine Rufnummernzuorndnung

Ist die Nummer eines Anrufers nicht in der Zuordnung gelistet, kann er dennoch eine Mailbox anhand ihrer ID und des Passwortes abfragen.

Hinweis: Auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz kann auf die oben beschriebene Weise nicht zugegriffen werden.

Wird in dem Drop-Down-Menü Passwortabfrage: die Einstellung auf ja geändert, müssen auch Anrufer mit einer in der Modulkonfiguration hinterlegten Rufnummer das Passwort der Voicemailbox bei einem Zugriff eingeben.

Hinweis: Auch hier gilt das auf Voicemailboxen ohne Passwortschutz so nicht zugegriffen werden kann.