Page tree
Suche

In dieser Dokumentation wird beschrieben wie bei der Neuinstallation einer STARFACE Appliance vorgegangen werden muss. Die nacheinander durchzuführenden Schritte sind:

  1. Bootfähigen USB-Stick für Neuinstallation erstellen
  2. Backup erstellen und außerhalb der Appliance sichern
  3. USB-Stick an die Appliance anstecken und das System vom USB-Stick starten
  4. Nach erfolgreicher Installation USB-Stick abziehen und das System neu starten
  5. In der Erstkonfiguration kann nun das Backup direkt importiert werden
  6. Netzwerkeinstellungen anpassen
  7. Serverlizenz wieder einspielen und durch STARFACE bestätigen lassen

Anmerkung zu Compact v3

Diese Appliance kann nur mit der Version 6.5.0.30 und höheren Versionen installiert werden. Die Installation mit einer niedrigeren Version ist nicht möglich!

Anmerkung zu Pro v6

Diese Appliance kann nur mit der Version 6.5.0.30 und höheren Versionen installiert werden. Die Installation mit einer niedrigeren Version ist nicht möglich!

Anmerkung zu Advanced v6

Diese Appliance kann nur mit der Version 6.5.0.30 und höheren Versionen installiert werden. Die Installation mit einer niedrigeren Version ist nicht möglich!

Anmerkung zur Enterprise v5

Sollte bei einer Enterprise v5 nicht automatisch vom USB-Stick für die Neuinstallation gebootet werden, muss mit der Taste <F7> das Bootmenü aufrufen und der USB-Stick manuell ausgewählt werden. Im Bootmenü kann dann über den folgenden Punkt die Neuinstallation der Enterprise v5 gestartet werden:

Install new system (Enterprise v5 / Platinum v5)

Anmerkung zu LED-Status

Der aktuelle Status der Installation kann an Appliance ohne Monitorausgang an der Status-LED auf der Vorderseite überprüft werden.

1. LED leuchtet dauerhaft rot
Dauer: (ca 30-60 Sekunden)
Bedeutung: System startet


2. LED blinkt rot
Dauer: ca. 60 Minuten (abhängig von der Geschwindigkeit des USB-Sticks und der zu installierenden Version)
Bedeutung: Neues System wird installiert


3. LED leuchtet dauerhaft rot
Dauer: unendlich
Bedeutung: Installation ist abgeschlossen. Der USB-Stick kann entfernt werden und das System kann durch langes Drücken des Power-Buttons ausgeschaltet werden.

Hinweis: Im ersten Produktionslots ist statt der roten LED eine grüne LED verbaut. Die orange LED gibt es hingegen in jeder Appliance.

Nach dem erneuten Starten des Systems ohne USB-Stick zeigt eine orange LED den betriebsbereiten Zustand an und der Zugriff auf die Weboberfläche ist möglich.

Anmerkung zum BIOS-Update

Sollte bei der Installation die folgenden Fehlermeldung:

"Trying to unpack rootfs as initramfs....."

zu einem Abbruch des Installationsvorgangs führen, muss ein BIOS-Update vorgenommen werden.

Anmerkung zum Update von Version 5.3

Eine STARFACE Appliance mit der Version 5.3 muss zwingend neu installiert werden um auf eine der höheren Versionen zu kommen. Dies hat seine Ursache in umfangreichen Updates der zugrundeliegenden Software. Es ist ebenfalls zu beachten, dass die beiden folgenden Appliance Typen nur bis zur Version 5.3 unterstützt werden:

  • STARFACE Small Business
  • STARFACE Professional