Child pages
  • Modul "Gruppenbezogene Rufsperre" konfigurieren
Suche

Mit diesem Modul kann für eine Gruppe eine, via PIN geschützte, Rufsperre eingerichtet werden. Dadurch sind für die Benutzer in der Gruppe nur noch andere interne Benutzer und Gruppen erreichbar. Zusätzlich können auch einzelne Ausnahmen konfiguriert werden und/oder eine White- und Blacklist angelegt werden.

Reiter "Allgemein"

Die in dem Reiter  aufgeführten Informationen werden in der Dokumentation Logging der Module beschrieben.

Übersicht der allgemeinen Moduldaten

Reiter "Konfiguration"

Im Reiter muss über die Schaltfläche  die Gruppe ausgewählt werden, für den die Rufsperre eingerichtet werden soll. Über die Schaltfläche  lässt sich eine eingetragene Gruppe wieder löschen. Die einzugebende PIN in dem gleichnamigen Eingabefeld, darf nur aus Ziffern bestehen und es wird empfohlen sie mit mindestens 6 Stellen zu konfigurieren. Die Eingabe der PIN muss im Sprachmenü von dem Gruppenmitglied jeweils mit # bestätigt werden.

Beispiel für eine Konfiguration

Unter der Überschrift "Ausnahmen" können Ausnahmen konfiguriert werden, so das dieses Ziel immer ohne Eingabe der PIN angerufen werden kann. Wird in diesem Bereich die Checkbox "Interne Anrufe" ausgewählt, sind alle internen Rufe auf Benutzer und Gruppen ohne Eingabe einer PIN möglich. Es kann über die Schaltfläche auch ein Benutzer auf der STARFACE ausgewählt werden, zu dem immer ohne PIN-Eingabe eine Verbindung aufgebaut werden kann.

Als weitere Möglichkeit kann auch eine Whitelist definiert werden, zu der Verbindungen immer ohne Eingabe einer PIN aufgebaut werden können. Dabei muss nicht immer die vollständige Rufnummer angegeben werden, sondern es kann auch mit sogenannten Platzhaltern (Wildcards) gearbeitet werden. Die Wildcard * steht dabei für mehrere beliebige Ziffern und ? für genau eine Ziffer. Einige Anwendungsbeispiele könnten so aussehen:

*151042*

Alle Rufe auf eine beliebige Nummer die 151042 sind ohne PIN-Eingabe möglich.

*1075

Alle Rufe, auf Nummern die auf 1075 enden sind ohne PIN-Eingabe möglich.
10?Alle Rufe, die mit 10 beginnen und genau eine weitere Ziffer enthalten sind ohne PIN-Eingabe möglich.

Unter der Überschrift "Gesperrte Rufnummern" kann eine Blacklist konfiguriert werden, zu der keine Verbindung aufgebaut werden kann. Auch hier besteht die Möglichkeit eine Konfiguration mit den oben beschriebenen Wildcards vorzunehmen. Die hier konfigurierten Rufnummern können auch nach einer korrekten Eingabe der PIN nicht angerufen werden.