Child pages
  • Bootfähigen USB-Stick für Neuinstallation erstellen
Suche

In dieser Dokumentation wird beschrieben wie ein bootfähiger USB-Stick für die Neuinstallation einer beliebigen STARFACE Appliance erstellt werden kann. Dabei müssen auch die Anmerkungen zu den verschiedenen Appliance unbedingt beachtet werden.

Die Anforderungen an den USB-Stick sind:

  • mindestens 16 GB groß
  • der USB-Stick darf nicht größer als die intern verbaute SSD-Festplatte der Appliance sein
  • formatiert in FAT32

Hinweis: Der verwendete USB-Stick kann nach der Vorbereitung ausschließlich für die Installation der STARFACE Appliance verwendet werden.

1. Download der Imagedatei

Im ersten Schritt muss die Imagedatei für die zu installierende Version der STARFACE heruntergeladen werden:

Übersicht der STARFACE Downloads

Die Imagedatei muss nach dem Download noch entpackt werden um verwendet werden zu können.

2. Download des USB Image Tools

Für die Erstellung des USB-Stick wird das Programm "USB Image Tool" verwendet (Download des Programms). Es muss dabei für den Download und die Installation des Programms auch die Dokumentation des Herstellers beachtet werden.

3. Erkennen des USB-Sticks

Nach dem Start des Programmes werden bereits eingesteckte USB-Sticks in der linken Spalte angezeigt:

Beispiel für einen erkannten USB-Stick

Sollte nachträglich ein USB-Stick angeschlossen werden, kann dieser über die folgenden Schaltfläche die Anzeige aktualisiert werden:

4. Übertragen der Imagedatei

Der USB-Stick kann mit einem einfachen Mausklick als Ziel ausgewählt werden. Über die Schaltfläche:

öffnet sich das Auswahlfenster für die zu verwendende Imagedatei.

Hinweis: Die heruntergeladene Imagedatei muss entpackt worden sein um als Quelle ausgewählt werden zu können.

Die Vorbereitung des USB-Sticks und die Übertragung der Imagedatei nimmt aufgrund der Dateigröße einige Zeit in Anspruch und wird über einen Fortschrittsbalken im Programm angezeigt.

5. Anmerkung zum root-Benutzer

In der Imagedatei ist das Passwort für den root-Benutzer (siehe auch Passwort für den root-User) der STARFACE fest mit "starface" (ohne Anführungszeichen) hinterlegt. Dadurch lässt sich der erstellte USB-Stick auch für die Installation von STARFACE Appliance ohne eigenen Monitoranschluss nutzen. Das Passwort für den root-Benutzer sollte aus Sicherheitsgründen nach der Installation unbedingt geändert werden.